Sieben Jahre ist es her, seit Aloe Blacc sein letztes Album herausgebracht hat. Am 2. Oktober soll es nun soweit sein: sein 3. Album, „All Love Everything“, wird erscheinen.

In den Jahren dazwischen wurde Aloe Blacc Familienvater, was auch seine Songs geprägt hat, wie All Love Everything zeigt. Er selbst sagt darüber:

Als werdender Vater wollte ich diese Erfahrungen unbedingt innerhalb meiner Musik teilen.

Aloe Blacc

Und das tut er in seinen Songs, auch in „My Way“, seiner neuesten Single.

„Ich bin mir sicher, dass auch der Rest der Welt es lieben wird, wenn er es hört“,

Aloe Blacc

Aloe Blacc geht in seinem neuen Album auf eine musikalische Reise, die viel mit Familie zu tun hat und dem, wie und über was er nun seine Songs schreibt. Er bringt viel Biographisches in seine Lieder und man merkt ihm auch den geänderten, anderen Aloe Blacc an.

Auch der Titel seines neuesten Albums hat etwas mit seiner Familie und seinen Freunden zu tun.

Der Ausdruck all love everything ist eine Redewendung, die ich im Gespräch mit Freunden der Familie benutze. Zur Begrüßung sagen wir all love everything; ob in geschriebener Form oder persönlich.

Aloe Blacc

Es ist ein durchaus gutes Album, dass Aloe Blacc da nach sieben Jahren veröffentlicht mit All Love Everything. Aber es ist mir persönlich zu Familien-Lastig. Das mag Geschmackssache sein, ist es mit Sicherheit auch. Doch irgendwie wünsche ich mir ein wenig mehr von dem alten Aloe Blacc und weniger von dem Familienvater, so schön es für ihn auch ist.

Aloe Blacc neues Album All Love Everything erscheint am 2. Oktober 2020 auf CD und digital.