Der Bergdoktor 2013 Spezial und fünf neue Folgen von Die Bergretter

Gleich zu Beginn des neuen Jahres können sich Fans und Fernsehzuschauer eine neue Folge von Der Bergdoktor freuen. Die beliebte ZDF-Serie kehrt am 2. Januar 2013 mit einem 90 minütigen Spezial zurück, am Tag darauf folgen dann Die Bergretter, von denen es fünf neue Folgen geben wird.

Das Spezial zu Der Bergdoktor wird „Virus“ heißen und verspricht viel Spannung. Das Crossover, ein Zusammentreffen der Hauptfiguren aus den beiden Fernsehserien „Der Bergdoktor“ und „Die Bergretter“, wird zu einem Kampf gegen die Zeit und einer Suche nach der Virusquelle.

Der Bergdoktor – Virus

90-minütiges Spezial am Mittwoch, 2. Januar 2013, 20.15 Uhr
und fünf neue Folgen „Die Bergretter“ ab 3. Januar 2013, 20.15 Uhr

„Ein Crossover zweier erfolgreicher Fernsehserien zeigt das ZDF am Mittwoch, 2. Januar 2013, um 20.15 Uhr: das 90-minütige Spezial „Virus“. Inmitten des Dachstein-Gebirges trifft „Bergdoktor“ Martin Gruber (Hans Sigl) auf „Bergretter“ Andreas Marthaler (Martin Gruber). Sie sind beide Gäste auf der Hochzeit von Martins hochschwangerer Ex-Verlobten Julia (Julia Richter), die ihre große Liebe Thomas Schira (Manou Lubowski), Andreas‘ Kumpel, heiraten will. Doch dann greift ein tödliches, unbekanntes Virus um sich. Marc Geiger (Francis Fulton-Smith) vom Gesundheitsamt will die Hochzeitsgesellschaft isolieren, zu der auch Martins Bruder Hans (Heiko Ruprecht), Tochter Lilli (Ronja Forcher) und Thomas‘ Kumpel Christian (Oliver Clemens) gehören. Doch Martin und Andreas flüchten – und machen sich auf die Suche nach der Virusquelle. Nicht nur in dem 90-minütigen „Bergdoktor“-Spezial ist „Bergretter“ Tobias Herbrechter (Markus Brandl) im Einsatz, sondern mit seinen Teamkollegen auch wieder ab 3. Januar 2013, 20.15 Uhr, in fünf neuen Folgen.“

Der Bergdoktor und Die Bergretter in einer Folge Crossover der beiden ZDF-Erfolgsserien Hans Sigl und Martin Gruber © ZDF und Thomas R. Schumann

Quelle Pressemitteilung und Foto: ZDF

Schreibe einen Kommentar