Die Garmisch-Cops: Die neue Serie im ZDF und unser LaTrash.de Fernsehtipp des Tages

Mit „Finks letzter Flug“ geht heute Abend um 19.25 Uhr die neue Vorabend-Serie im ZDF auf Sendung. Neben dem herrlichen Alpenpanorama stehen bei „Die Garmisch-Cops“ vor allem die Ermittler der örtlichen Polizei und ihre mehr oder minder kuriosen Fälle im Mittelpunkt.

Mit „Die Garmisch-Cops“ knüpft das ZDF an das Erfolgsformat „Die Rosenheim-Cops“ an. Allerdings ist die neue Serie kein Abklatsch ihrer Vorlage, sondern vielmehr eine jüngere, modernere Version des beliebten TV-Krimis zum Mitraten. Und so gibt es 45 Minuten spannender Unterhaltung, in denen die Zuschauer sich parallel zu den Ermittlern auf die Suche nach dem Mörder machen.

Im Mittelpunkt der Serie stehen allerdings weniger die Mordfälle, mit denen sich die Ermittler in Garmisch auseinander setzen müssen, sondern vor allem die Ermittler selbst, allen voran das Ehepaar Wölk, bestehend aus Kriminalkommissar Anton Wölk, dem Leiter der Mordkommission, und seiner Noch-Ehefrau Claudia, der Staatsanwältin von Garmisch.

Die Garmisch-Cops: Holger Daemgen Dr Helmut Wetzel (Holger Daemgen) mit Claudia Woelk (Franziska Schlattner) und Franz Obermayr (Christoph Stoiber) mit Marianne Zaglmann (Sara Sommerfeldt) und Peter Falk (Tim Wilde) mit Anton Woelk (Thomas Unger) und Robert Baehr (Jan Dose) © ZDF und MARCO MEENEN

Dazu kommen der frisch in Garmisch angekommene Kommissar-Neuling Robert Bähr, der in dem urbayrischen Städtchen mit seiner korrekten norddeutschen Art auf so manche Überraschungen stößt. Der etwas trottelige Polizist Franz Obermayr sowie die Sekretärin und Mädchen für alles Marianne Zaglmann. Dann ist da noch Oberstaastanwalt Dr. Helmut Wetzel, der die bröckelnde Beziehung des Ehepaars Wölk als seine Möglichkeit sieht, sich an Frau Wölk heranzumachen. Und zu guter Letzt komplettiert Spurensicherer Peter Falk das Team, der sich selbst als Mittelpunkt sämtlicher Ermittelpunkt sieht.

Und die beweisen schon schnell, dass dem ZDF mit dieser Produktion die Verjüngung ihres Vorabendprogramms sehr gut gelungen ist. Zwar zeigt sich auch im Miteinander der Ermittler aus Garmisch schnell der urbayrische Charme und doch gelingt es den Schauspielern ihren Charakteren und damit der Serie einen frischen Charakter zu verleihen.

Womit sie selbst mich überzeugt haben, jemanden, der mit Serien mit Alpenpanorama und bayrischem Charme bislang so gar nichts anfangen konnte. Von mir gibt es daher Daumen hoch für diese charakterstarke und humorvolle neue Serie und einen offiziellen LaTrash.de Fernsehtipp.

„Die Garmisch-Cops“ Folge 1 Finks letzter Flug heute Abend um 19.25 Uhr im ZDF

Schreibe einen Kommentar