Drehstart für Simone Thomallas dritten Einsatz als Dorfhelferin Katja Baumann: Am heutigen Montag, 14. Mai 2012, beginnen die Dreharbeiten für den ZDF-Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Frühlingskind“ in der Umgebung von Schliersee (Oberbayern).

Drehbeginn für ZDF-Fernsehfilm Frühlingskind mit Simone Thomalla

Katja Baumann muss für drei Kinder sorgen, die nach dem schrecklichen Unfall ihrer Mutter plötzlich alleine dastehen. Den Film für die ZDF-„Herzkino“-Reihe inszeniert wieder Michael Karen, der schon beim ersten Teil der erfolgreichen Reihe Regie führte. Neben Simone Thomalla, Carolyn Genzkow, Marco Girnth und Jan-Hendrik Kiefer spielen in weiteren Rollen Oliver Stokowski, Nicole Marischka, Michael Grimm, Martin Gruber und viele andere. Das Drehbuch schrieb erneut Natalie Scharf. Den zweiten Teil „Frühling für Anfänger“ am 25. März 2012 sahen 5,87 Millionen Zuschauer (Marktanteil 16,3 Prozent).

Frühlingskind Katja Baumann (Simone Thomalla) © ZDF und Olaf Raymond Benold

Dorfhelferin Katja Baumann (Simone Thomalla) fühlt sich in ihrem Beruf und im bayerischen Ort Frühling zunehmend sicherer und knüpft erste persönliche Kontakte zu Kolleginnen. Nur mit Tochter Kiki (Carolyn Genzkow), die gerade eine leidenschaftliche Romanze mit Matze (Jan-Hendrik Kiefer) erlebt, kommt es in der räumlichen Enge der kleinen Ferienwohnung zu jeder Menge peinlicher, komischer und ungemütlicher Situationen. Ein Grund mehr für die Dorfhelferin, die Augen für eine eigene Bleibe offenzuhalten.

Zunächst ist sie vor allem beruflich bei einer schlimmen Familientragödie gefordert: Vor der Kommunion ihrer jüngsten Tochter hat Luise Böhm (Nicole Marischka) einen schweren Autounfall. Die Bäuerin und alleinerziehende Mutter wird mit ernsten Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert und liegt im Koma.

Als Katja nach dem Besuch in der Klinik zum Hof der Böhms fährt, trifft sie dort auf Pfarrer Hendrik Klein (Oliver Stokowski), der sich in Abwesenheit der Mutter rührend um die drei Kinder gekümmert hat. Mit Charme und Geduld gelingt es der Dorfhelferin, den dreien, die auch keinen Vater mehr haben, näherzukommen – bis Kiki eines Abends mit einer erschütternden Nachricht auf dem Hof erscheint.

Produziert wird „Frühlingskind“ von der teamWorx Television & Film GmbH, Grünwald, und der Seven Dogs Filmproduktion GmbH, München (Produzenten: Nico Hofmann und Natalie Scharf). Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis 14. Juni 2012, ein Sendetermin steht noch nicht fest. Die Redaktion im ZDF haben Alexander Bickel und Wolfgang Grundmann.