Joey Heindle war heute Abend bereits der zweite Kandidat, für den es direkt zwei Neins von der DSDS-Jury gegeben hat. Für einen Einzug in die Top 8 hat es aber trotzdem gereicht, denn das Publikum hat sich vom Urteil der Jury nicht abschrecken lassen und für den 18-Jährigen und seinen Auftritt mit “Crying At The Discoteque” von Alcazar angerufen.

Uns von LaTrash.de hat Joeys Auftritt leider etwas enttäuscht, denn mit seinen letzten Auftritten konnte er eindeutig nicht mithalten. Wir freuen uns trotzdem, dass er weiter gekommen ist, denn wir sind uns sicher, dass Joey von den Sängern bei DSDS 2012 mit das meiste Potential hat.

Im Video: DSDS 2012 „Hammer Hits“ Mottoshow Joey Heindle singt „Hey, Soul Sister“

DSDS 2012 Top 10 Joey Heindle © RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html