Greta Isaac neue Single Pessimist

Nach ihrer Single „Power“ veröffentlicht Greta Isaac mit „Pessimist“ morgen die zweite Songauskopplung aus ihrer im April 2021 erscheinenden EP. Und wieder fängt Greta Isaac mit ihrem Song ein Thema ein, das viele von uns betrifft.

Während es in „Power“ um vergiftete Komplimente und die auch im 21. Jahrhundert immer noch weit verbreitete Haltung gegenüber Frauen geht. Fängt „Pessimist“ das Gefühl ein, genug von sich selbst zu haben, weil man so pessimistisch ist.

Oh my God I’m so sick of this
I tried, you’re such a pessimist
Say everything that you do ain’t good enough
But yes it is
YES IT IS
YES IT IS
I swear I’m close to giving up you’re such a pessimist

Greta Isaac – Pessimist

Irgendwie läuft gerade dieser Song richtig gut rein bei mir, passt er doch nur zu gut zu einem Feeling, das mich dieser Tage immer wieder befällt. Genau deshalb passt die neue Greta Isaac Single „Pessimist“ so gut in diese Zeit. Weil es einfach immer noch mehr gibt als die ganze Frustration, die einen packen will. Weil es trotz des ganzen abgefuckten Düsteren in dieser Zeit auch noch Gutes gibt.

Beide Songs, „Power“ und „Pessimist“, erhöhen natürlich auch die Spannung auf die kommende Greta Isaac EP, die übrigens auch „Pessimist“ heißen wird. Ein klares Statement gerade in dieser Zeit!

Greta Isaac gehört für mich zu der spannenden Runde von KünstlerInnen wie KOKO und Etaoin, die bei made records ihren musikalischen Stuff veröffentlichen. Wer nur auf Mainstream und die großen Labels blickt, um Musik für sich zu finden, verpasst auch in diesem Jahr eine Menge guter Songs, das ist bereits jetzt abzusehen.