HIM Tears On Tape Der LaTrash.de-Musiktipp

Die Geschichte des Love Metal hat ab morgen ein neues Kapitel: Das neue Album von HIM, Tears On Tape, erscheint morgen, und wurde bereits lange von den Fans erwartet. Und was soll man sagen: herausgekommen ist dabei ein Album, das mehr als hörbar ist, auch für die nicht eingeschworenen HIM-Fans, zu denen auch ich mich zähle.


Zwischen Akustikparts und Elektroklängen auf Tears on Tape gibt es auch die genialen Gitarrenriffs, die für mich das Besondere des Metal ausmachen. Und mittendrin die einzigartige Stimme von Ville Valo, der HIM nach wie vor ausmacht und die Hörer immer wieder in den Bann zu ziehen weiß mit seiner besonderen Art und Weise des Gesangs.

Tears On Tape von HIM ist ein feines Album, ein rundes Album, das Spaß macht beim Zuhören, das einen in den Bann zu ziehen weiß und einen am Schluss mit dem Gedanken zurücklässt, dass man noch viel mehr hören möchte auf diesem Album als nur diese 13 Tracks.

HIM Tears On Tape erscheint am Freitag, den 26. April 2013 auf CD und auf allen gängigen Downloadportalen wie iTunes, Musicload und Co.

HIM Tears On Tape Tracklist

1. Unleash The Red
2. All Lips Go Blue
3. Love Without Tears
4. I Will Be The End Of You
5. Tears On Tape
6. Into The Night
7. Hearts At War
8. Trapped In Autumn
9. No Love
10. Drawn & Quartered
11. Lucifer’s Chorale
12. W.L.S.T.D.
13. Kiss The Void

HIM Tears On Tape Cover

Schreibe einen Kommentar