Während sein Halbbruer Rocco Stark derzeit hauptsächlich als Sänger und Freund von Kim Gloss unterwegs ist, geht Jimi Blue Ochsenknecht wieder unter die Schauspieler und übernimmt eine Gastrolle in Notruf Hafenkante.

„Jimi Blue Ochsenknecht in Gastrolle bei ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“

Jimi Blue Ochsenknecht stand für eine neue Folge der ZDF-Polizeiserie „Notruf Hafenkante“ mit dem Arbeitstitel „Fortissimo“ vor der Kamera.

Polizeimeister Tarik Coban (Serhat Cokgezen) und Polizeihauptmeisterin Claudia Fischer (Janette Rauch) müssen bei dem Autowerkstatt-Betreiber Markus Herold (Rufus Beck) einen Haftbefehl vollstrecken. Herold zeigt sich nicht sonderlich kooperativ, die Situation eskaliert, und er flüchtet. Claudia und Tarik melden den Flüchtigen und wollen gerade zum PK 21 zurückfahren, als ihnen eine junge Frau vors Auto stolpert und aufgelöst mit einem Brief wedelt, der unter dem Scheibenwischer ihres Wagens steckte: Ihre siebenjährige Tochter wurde entführt, der Entführer fordert 50 000 Euro Lösegeld. Die junge Mutter verdient wenig Geld und lebt bescheiden, allerdings hat sie gerade 120 000 Euro geerbt. Wer außer ihrem Ex-Mann weiß das? Vielleicht ihr Nachbar Markus Herold? Beim Zugriff auf dessen Werkstatt passiert Tarik ein grober Patzer: Er sieht Herolds erwachsenen Sohn Luiz (Jimi Blue Ochsenknecht) in der Halle verdächtig hantieren. Statt auf das MEK zu warten, macht Tarik einen nicht abgesprochenen Alleingang – und stürzt bei Luiz‘ Verfolgung in eine ungesicherte Montagegrube.

Die ZDF-Serie „Notruf Hafenkante“ wird von der Studio Hamburg FilmProduktion GmbH produziert. Produzent ist Michael Lehmann, Producerin Ines Karp; Dramaturgin Martina Lebküchner. Die Redaktion im ZDF liegt bei Katharina Görtz und Matthias Pfeifer. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.“

Quelle Pressemitteilung: ZDF

Von Admin