Let’s Dance 2012 Team Jive

Zum ersten Mal gab es in der 7. Show des RTL-Highlights „Let’s Dance“ nicht nur einen Tanz vom jedem Paar zu sehen. Zusätzlich zu den normalen Paartänzen, wurden noch zwei Teamtänze getanzt. Im „Team Jive“ waren Patrick Lindner und Isabel Edvardsson, Lars Riedel und Marta Arndt sowie Rebecca Mir und Massimo Sinató.


Sonst sind sie Gegner im Tanz um den Titel „Dancing Star 2012“, heute müssen sie gemeinsam überzeugen. Nur einen Tag hatten die drei Prominenten und ihre professionellen Tanzpartner Zeit, um ihre Jive-Choreographie einzustudieren. Wir von LaTrash.de sind sehr gespannt auf das Ergebnis, besonders wenn man bedenkt, wer Teil dieses Teams ist.

Mit ihren 26 Punkten war Rebecca Mir, die Zweitbeste der heutigen Show und die beste ihres Teams. Patrick Lindner hat 21 Punkte geholt und Lars Riedel erstaunlicherweise noch ganze 10.

Die Show war sehr schön, Lars hat damit überrascht, dass er doch noch etwas tanzen kann und Patrick damit, dass er von 1-8 zählen kann. Im Vergleich zu Team Tango lässt sich tänzerisch leider absolut gar nichts sagen, denn so gut die Show auch war, tänzerisch ist es nur um Haaresbreite an einer absoluten Katastrophe vorbeigeschrammt. Nur Herr Frieling war mal wieder anderer Meinung und fand Team Jive besser.

Insgesamt gab es 24 Punkte für Team Jive, zwei weniger als für Team Tango. Von Herrn Frieling und Maite Kelly jeweils 7 Punkte und von Herrn Llambi und Motsi Mabuse je 5.

Das sorgt für folgende Wertungen für die Paare: 50 Punkte für Rebecca Mir, die damit den Platz mit Joana Zimmer tauscht und insgesamt auf Platz 3 landet, 45 Punkte für Patrick Lindner und 34 Punkte für Lars Riedel, der damit mit 11 Punkten Abstand auf dem letzten Platz landet.

Rebecca Mir und Massimo Sinató zu S&M © RTL / Stefan Gregorowius

Alle Infos zu ‘Let´s Dance’ im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Schreibe einen Kommentar