Mic Donet Debütalbum Plenty of Love seit heute im Handel!

Bei der ersten Staffel der Castingshow The Voice of Germany kam er bis ins Halbfinale und schied trotz besserer Zuschauerbewertung aus wegen des Votings seines Coach Xavier Naidoo, der unbedingt Max Giesinger im Finale sehen wollte. Nichtsdestotrotz war der Song von Mic Donet „Losing you“ der von den Downloadzahlen dann bestplatzierte nach dem Halbfinale.

The Voice of Germany Mic Donet © Michael Zargarinejad / Universal Music

Heute erscheint bei Universal Music auch endlich das Debütalbum von Mic Donet, Plenty Of Love. Und der Sänger, der mittlerweile in Berlin beheimatet ist, weiß damit zu überzeugen – und immer noch frage ich mich dabei, wieso Naidoo Donet den Weg ins Finale von The Voice of Germany versperrte. Hier ist Talent zu verspüren und der jahrelange Wille, es endlich zu schaffen, wurde in kreative Energie umgesetzt.
 
 
Über sein Album Plenty Of Love sagt Mic Donet selbst: „Wir hatten bei der Produktion die wirklich großen Quincy Jones Alben wie Thriller und Off The Wall vor Augen. Wir wollten dabei nicht retro klingen, sondern wirklich zeitlos. Das ist ein großer Unterschied. Es war ganz schön kompliziert und zeitaufwändig, so ganz handgemacht zu arbeiten. Wir haben sogar echte Streicher aufgenommen. Wir sagten oft zu uns selbst wir müssen verrückt sein, uns so einen Wahnsinn anzutun. Aber trotzdem haben wir’s durchgezogen. Einfach weil wir Bock drauf hatten. Wahre Liebe übersteht Raum und Zeit. Die Dinge, die man mit Liebe und Überzeugung tut, sind die einzigen, die langfristig zu echtem Erfolg führen … Ich glaube an die Macht des Bewusstseins und daran, dass wir alles erreichen können, wenn wir nur unsere Gedanken in die richtige Richtung lenken. Ein einziger Gedanke verändert unsere Realität und damit die ganze Welt.”

Mic Donet Plenty Of Love Tracklist

Mic Donet Plenty of Love Cover


1. Plenty Of Love
2. Pray 4 Rain
3. Half A Man
4. Travel These Streets
5. Losing You
6. What A Night
7. Someday
8. Fly
9. Going Insane
10. Sunrise

Schreibe einen Kommentar