Kreativ sein während des Covid-19 Lockdown? Musik schreiben, Songs aufnehmen mitten in einer Pandemie? Während so mancher den Kopf hat hängen lassen, sind 13 KünstlerInnen aus Luxemburg einen anderen Weg gegangen. Der luxemburgische Radiosender 100,7 hat 13 Acts dazu aufgerufen, ihren eigenen Song während des Lockdown zu schreiben, zu produzieren und aufzunehmen. Daraus sind 13 Songs entstanden, die auf dem Album „Schlofzëmmerbléck“ vertreten sind. Das Album mit neuer Musik aus Luxemburg, Schlofzëmmerbléck – A Snapshot of Luxembourg’s Music Scene in Confinement wird am 21. August veröffentlicht.

Schon beim Anteasern der einzelnen Songs zum musikalischen Luxemburger Lockdown-Projekt des Radiosenders 100,7 zeigt sich eine spannende Mischung aus KünstlerInnen und Songs. In den kommenden Wochen wird es hier auf LaTrash.de sicher was über den einen oder anderen Act zu lesen geben, vielleicht auch das eine oder andere KünstlerInnen-Interview.

Schlofzëmmerbléck Tracklist

  1. Edsun – Until Tomorrow
  2. Napoleon Gold – Room 224
  3. Francis of Delirium – Let It In
  4. Ryvage – Tulipe
  5. C’est Karma – Post
  6. Them Lights – Lovesick
  7. Claire Parsons – Snow in August
  8. Autumn Sweater – Half of March
  9. Bartleby Delicate – Joe the cat 20
  10. Sensu – Subsol
  11. Claudine Muno – Pink Revolver
  12. Pascal Schumacher – Closer
  13. MAZ – What is the meaning?

Von Admin