ON THE ROAD feiert Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes

ON THE ROAD – UNTERWEGS, der neue Film von Walter Salles, wird am 23. Mai 2012 seine Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes in Anwesenheit von Walter Salles, Garret Hedlund, Sam Riley, Kristen Stewart, Tom Sturridge, Kirsten Dunst und Viggo Mortensen feiern.

ON THE ROAD feiert Weltpremiere bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes

Basierend auf dem gleichnamigen Kultroman von Jack Kerouac, der zum Manifest einer ganzen Generation wurde, erzählt der Film die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zweier ungleicher junger Männer, die sich gemeinsam auf eine abenteuerliche Reise quer durch die USA begeben.

On The Road - Unterwegs Filmplakat


Kurz nach dem Tod seines Vaters lernt der junge Schriftsteller Sal Paradise (Sam Riley) den gleichaltrigen, charismatischen und lebenshungrigen Dean Moriarty (Garrett Hedlund) kennen.
 
Kurzerhand reißt Dean Sal aus der Arbeit an seinem Roman und seiner lethargischen Trauer und nimmt ihn mit auf einen langen Trip Richtung Westen. Stets die nächste Etappe vor Augen begeben sich die beiden in den Taumel des bloßen Seins, leben vom immer letzten Dollar, berauschen sich an der unendlichen Weite der Landschaft, den Drogen, dem Sex, dem Jazz und ihren wilden Gedanken.

Auf ihrer Reise stoßen sie auf neue Wegbegleiter und kehren ein bei alten Bekannten: Darunter Deans große Lieben Marylou (Kristen Stewart) und Camille (Kirsten Dunst), der unverwechselbare Old Bull Lee (Viggo Mortensen) und seine Frau Jane (Amy Adams) sowie der gebildete und nachdenkliche Carlo Marx (Tom Sturridge). Atemlos erzählt dieses Roadmovie von der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, nach der großen Liebe und dem ultimativen Rausch des Lebens.

Quelle: Concorde Filmverleih

Schreibe einen Kommentar