Programmänderungen zum Tod von Wolfgang Menge

Nur kurze Zeit nach Dirk Bach ist ein anderer großer Mann des Fernsehens gestorben: Wolfgang Menge verstarb gestern im Alter von 88 Jahren. Er war der Mann, der „Ein Herz und eine Seele“ und damit Ekel Alfred zum Kult machte.

Anlässlich des Todes von Wolfgang Menge ändern gleich mehrere Sender ihr Programm.

Programmänderungen zum Tod von Wolfgang Menge

WDR: Am heutigen Donnerstag zeigt WDR Fernsehen ab 23.15 Uhr „Das Millionenspiel“ von Wolfgang Menge und Tim Toelle aus dem Jahr 1970.

NDR: Der Norddeutsche Rundfunk ändert morgen Abend sein Programm zu Ehren von Wolfgang Menge.

0.30 Uhr „3nach9 classics“: Wolfgang Menge fragt
1.15 Uhr „Meine Lachgeschichte: Ein Herz und eine Seele“
2.00 Uhr „Motzki: Der Sarg“
2.25 Uhr „Stahlnetz: Das Haus an der Stör“

Das Erste: Am Samstag, 20. Oktober 2012, zeigt Das Erste zwei Folgen von „Ein Herz und eine Seele“: Um 12.03 Uhr „Besuch aus der Ostzone“, um 12.50 Uhr „Schlusswort“.

Wolfgang Menge © WDR/Herby Sachs

Schreibe einen Kommentar