2010 schaffte sie es in der britischen Ausgabe der Castingshow X Factor bis ins Finale und auch wenn sie nicht den Sieg holen konnte, war das für Rebecca Ferguson der Anfang ihrer Karriere. Ganz ohne den Druck, der auf dem Sieger einer solchen Castingshow lastet, aber mit dem aus der Show gewonnen Bekanntheitsgrad, widmete sie sich ihrem Album.

Mit „Heaven“, an dem einige der namhaftesten Produzenten unserer Zeit (Fraser T. Smith, Eg White oder Sam Holden) beteiligt waren, hat sie ein reines und zeitloses Soul-Album geschaffen, mit dem sie ihren eigenen hohen Ansprüchen an ihre Stimme und ihre Songs gerecht werden und auf das sie ihre ungefilterten Emotionen hat einfließen lassen können.

Nun erscheint als zweite Single des Albums am 27. Juli 2012 „Glitter & Gold“. Den Song hat Rebecca gemeinsam mit Alex Smith und Paul Barry geschrieben. Produziert wurde er von Mark Taylor und Alex Smith. Ein kraftvolles Soulstück, mit dem Rebecca Ferguson ihren Hörer zeigen will, dass sie jedes Wort so meint, wie sie es singt.