Sandra Maria Meier verstärkt das ZDF-Boulevardmagazin „hallo deutschland“ als feste Moderatorin. Seit 18. Januar 2012 ist sie bereits auf dem Bildschirm zu sehen, unter anderem als Schwangerschafts-Vertretung von Yvonne Ransbach.

Sandra Maria Meier verstärkt Moderatorenteam des ZDF-Boulevardmagazins „hallo deutschland“

„Ihre frische, authentische und verbindliche Art der Präsentation hat uns schon nach wenigen Auftritten überzeugt“, sagt der stellvertretende Chefredakteur Elmar Theveßen. „Sandra Maria Meier ist bereits jetzt beim Zuschauer sehr beliebt. Wir glauben, dass sie gemeinsam mit Hauptmoderatorin Yvonne Ransbach die ‚hallo deutschland‘-Zuschauer exzellent in den Feierabend begleitet.“

Sandra Meier Hallo Deutschland © ZDF und Rico Rossival

Sandra Maria Meier: „Ich bin ein echtes Mainzelmädchen, habe als Grünschnabel beim ZDF angefangen. Nach elf spannenden Jahren mit stets wachsender Verantwortung freue ich mich nun riesig über die nächste Herausforderung: eine der emotionalsten und erfolgreichsten Sendungen im deutschen Vorabendprogramm zu moderieren.“

Die Moderatorin volontierte im ZDF und arbeitete bereits als Redakteurin bei der Sendung „drehscheibe Deutschland“, als Reporterin in den Landesstudios Hessen und Thüringen sowie beim Peoplemagazin „Leute heute“ als Schlussredakteurin, Reporterin und vertretungsweise als Moderatorin. Sie spricht vier Sprachen fließend und hat einen Doktortitel in italienischer Sprachwissenschaft.

„hallo deutschland“ (montags bis freitags um 17.10 Uhr und samstags um 18.30 Uhr) ist eines der erfolgreichsten aktuellen Boulevard-Magazine im deutschen Fernsehen und läuft seit fast 15 Jahren im ZDF.

Quelle: Pressemitteilung und Foto ZDF