Es gibt Filme, es gibt andere Filme und es gibt DIE Filme schlechthin. Die einen sieht man und findet sie einfach gut. Manche mag man gar nicht. Und andere Filme sind einfach zum Verlieben. So ging es mir mit „SOULFOOD Familie geht durch den Magen“. Ein zauberhafter Film, der von Pandastorm Pictures in unsere Heimkinos gebracht wurde. Ein must see für Cineasten und all jene, deren Humor etwas schwärzer gewürzt ist als das übliche Humorniveau.

Im Zentrum von SOULFOOD Familie geht durch den Magen steht der 12 jährige Abe, der von dem jüdischen Teil seiner Verwandtschaft Abraham genannt wird, vom palästinensischen Teil seiner Verwandtschaft Ibrahim genannt wird. Und genau das sagt viel aus über diesen Film und die Zerreißprobe zweier Welten, in denen Abe leben muss.

Doch es wäre nicht Abe, würde er nicht nach einem Weg suchen, beide Welten miteinander zu vereinen, um seinen Weg darin und damit gehen zu können. Und so ist er ein Junge, der statt auf seine ersten Partys gehen zu wollen, lieber kocht und seine Leidenschaft auf seinen nächtlichen Streifenzügen durch New York auslebt.

Bei einem dieser Streifzüge trifft Abe auf den Streetfood-Künstler Chico, die den Jungen glauben, spüren lässt, dass es möglich sein könnte, seine heillos in religiösen und traditionellen Streits verfangene jüdische und palästinensische Verwandtschaft zusammen zu bringen – durch neue Gerichte.

SOULFOOD Familie geht durch den Magen Abe (Noah Schnapp) und der Streetfood-Künstler Chico (Seu Jorge) © Pandastorm Pictures

Ein Film, der die Liebe zum Kochen zum Inhalt hat und das Leben, das so unterschiedlich sein kann, wenn zwei Welten zusammenkommen müssen, die einander gar nicht haben und schon gar nicht miteinander leben wollen.

Die Darsteller in SOULFOOD Familie geht durch den Magen

Gespielt wird Abe von Noah Schnapp, der in seiner Rolle brilliert und hoffentlich noch so einiges Weitere an Filmen machen wird. Der Streetfood-Künstler Chico wird gespielt von Seu Jorge („City of God“). Außerdem zu sehen sind in SOULFOOD Familie geht durch den Magen u.a. Mark Margolis („Breaking Bad“), Dagmara Dominczyk („Monte Cristo“) und Arian Moayed („Succession“). Regie geführt hat Fernando Grostein Andrade.

SOULFOOD Familie geht durch den Magen war in der offiziellen Auswahl des Sundance Film Festival 2019. IndieWire schrieb über den Film: „Der charmanteste Film des Sundance-Festivals“.

SOULFOOD Familie geht durch den Magen Offizieller Trailer

Von Admin