Der LaTrash.de Musiktipp Jeanette Biedermann Solo-Album DNA

Ja, es ist lange her, dass es hier auf LaTrash.de Input gab. In Ermangelung von Zeit und guten Alben und Filmen ist hier nichts mehr passiert. Ich hatte überlegt, die Seite ganz runter zu fahren und mich nur noch meinen anderen Projekten zuzuwenden. Und dann stolperte ich über die neuen Solo-Songs von Jeanette Biedermann und musste meine Entscheidung revidieren. Mit ihrem Solo-Album DNA hat Jeanette Biedermann ein Album geschrieben, dass seinesgleichen sucht. Mich zu begeistern nach jahrzehntelangem Musikhören und lang über Musik schreiben ist schwer. Meistens kommt dann nur noch: Ach, ist doch irgendwie auch nichts Neues. Aber Biedermanns Album hat mich umgehauen.

more

Charley Ann To Your Bones Ein erstaunlich reifes Debütalbum

Die Zeit der Castingshows habe ich längst hinter mir gelassen. Irgendwie kam dabei nichts mehr Überraschendes für mich heraus. Auch als ich Charley Anns Siegersingle Blue Heart von der – keine Ahnung wievielten – Staffel von The Voice of Germany zum ersten Mal hörte, wirklich gezündet hat das nicht. Doch Musik wäre nicht Musik, käme sie nicht manchmal dann eben doch sehr überraschend daher. Und genau so ist Charley Anns Debütalbum To Your Bones für mich: erstaunlich reif und Gänsehaut pur.

more

HIM Tears On Tape Der LaTrash.de-Musiktipp

Die Geschichte des Love Metal hat ab morgen ein neues Kapitel: Das neue Album von HIM, Tears On Tape, erscheint morgen, und wurde bereits lange von den Fans erwartet. Und was soll man sagen: herausgekommen ist dabei ein Album, das mehr als hörbar ist, auch für die nicht eingeschworenen HIM-Fans, zu denen auch ich mich zähle.


Zwischen Akustikparts und Elektroklängen auf Tears on Tape gibt es auch die genialen Gitarrenriffs, die für mich das Besondere des Metal ausmachen. Und mittendrin die einzigartige Stimme von Ville Valo, der HIM nach wie vor ausmacht und die Hörer immer wieder in den Bann zu ziehen weiß mit seiner besonderen Art und Weise des Gesangs.

more