The Voice of Germany 2012 Die Kandidaten der ersten Sendung

Heute startete die Castingshow „The Voice of Germany“ in die zweite Staffel. Neben den Coachs, die ja bereits aus der ersten Staffel bekannt sind, gab es heute bei „The Voice of Germany 2012“ jede Menge Talente in den Blind Auditions. Ein wirklich vielversprechender Staffel-Start! Wir haben für euch die Coachs und ihre ersten Teammitglieder im Überblick.

Insgesamt neun von zwölf Talenten haben es in der ersten Folge in die Blind Auditions geschafft. Hier seht ihr welches Talent bei welchem Coach gelandet ist, mit welchem Song die Sängerin bzw. der Sänger aufgetreten ist und wer sich vielleicht noch für das Talent umgedreht hat:

The Voice of Germany Die Kandidaten der ersten Sendung

Xavier Naidoo:
Jesper Jürgens – You Make Me Feel (+ The BossHoss, Nena & Rae Garvey)

The BossHoss:
Christin Kieu – Je Veux (+ Rae Garvey)
Tiffany Kirkland – Perfect World
James Borges – Like A Hobo

Nena:
Neo – Mad World (+ Xavier Naidoo, The BossHoss & Rae Garvey)
Brigitte Lorenz – Misery

Rae Garvey:
Jessica Mears – When Love Takes Over (+ The BossHoss)
Nick Howard – I Won’t Give Up (+ Xavier Naidoo, The BossHoss & Nena)
Jenna Hoff – Next To Me (+ Xavier Naidoo, The BossHoss & Nena)

Natürlich gab es aber auch in der ersten Folge der Blind Auditions einige Sänger und Sängerinnen, die es nicht weiter geschafft haben. Dazu gehörten Matt Voodoo, der mit „I Follow Rivers“ auftrat und dessen Stimme wir eigentlich echt toll fanden, Selima Taibi, die uns mit „Run“ total verzauberte und die wir gerne in ein oder zwei Jahren wiedersehen würden, und dem Model Adom Sly Wieneke, der mit „So Sick“ nicht überzeugen konnte.

Schreibe einen Kommentar