Trailer zu Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Das irische Independent-Drama „Am Ende eines viel zu kurzen Tages“ erzählt die Geschichte des krebskranken Teenagers Donald, der sich in die Phantasie-Welt seiner selbst gezeichneten Comics flüchtet.

Basierend auf dem Roman „Superhero“ des neuseeländischen Autors Anthony McCarten, der auch das Drehbuch schrieb, verknüpft der Film auf interessante Weise Realität und Phantasie, Spiel- und Animationsfilm. Am 30. August 2012 kommt „Am Ende eines viel zu kurzen Tages“ in die deutschen Kinos.

Im Video: Trailer zu Am Ende eines viel zu kurzen Tages

Schreibe einen Kommentar