In die Top 16 von Deutschland sucht den Superstar hat es der junge Italiener Marcello Ciurlia schon mal geschafft. Doch die Konkurrenz bei DSDS 2012 ist nicht ohne, es bleibt also spannend, ob er es auch bis unter die Top 10 schaffen wird.


DSDS 2012 Top 16 Kandidat Marcello Ciurlia

DSDS 2012 Top 15 Kandidat Marcello Ciurlia © RTL / Stefan Gregorowius

Schüler aus Seligenstadt (Hessen)
 
Marcello Ciurlia wurde am 18. Oktober 1995 in Seligenstadt geboren. Seine Eltern stammen aus Apulien (Italien), heißen Flora und Fernando Ciurlia und haben sich 1982 in Deutschland kennengelernt. Marcello spricht neben deutsch auch italienisch und lebt mit seinem 21-Jährigen Bruder Salvatore bei seinen Eltern. Die Beziehung zu seiner Familie ist für Marcello sehr wichtig, weil sie ihn bei allem unterstützen.

Marcello geht in die neunte Klasse, steht kurz vor seinem Hauptschulabschluss und will danach seinen Realschulabschluss machen. Er singt seit seiner frühesten Kindheit, nimmt in der Schule an den verschiedensten Musikkursen teil und liebt Karaoke. Marcello kann Gitarre spielen und ist seit 2009 Mitglied der Musikband „Most Wanted“ (www.most-wanted-band.beepworld.de), die Coversongs auf Dorffesten spielen. Seit der 1. Staffel guckt er DSDS und hat damals schon gesagt: „Wenn ich mal 16 bin, will ich zu DSDS!“ In seiner Freizeit verbringt er viel Zeit mit seinen Freunden. Der 16-Jährige zählt Faustball und Badminton zu seinen Hobbys. Marcello hört gerne Rock, Blues und Jazz. Zu seinen Lieblingskünstlern gehören Leona Lewis, Elton John und besonders Eros Ramazotti.

Marcello bezeichnet sich selbst als einen lustigen und hilfsbereiten Menschen: „Ich habe vielleicht ein paar Pfunde zu viel auf der Waage. Aber das Einzige was mich interessiert ist die Stimme.“ Trotzdem arbeitet der lebensfrohe Single an seinem Gewicht. Mit Hilfe eines Diätplans hat er innerhalb eines Jahres schon 20 Kilo abgenommen. Marcello sang bei seinem ersten DSDS-Casting zum großen Erstaunen der Jury einen Titel von AC/DC „Highway to Hell“. Für Bruce Darnell war der Auftritt „ganz schön aggressiv.“ Dieter fand, dass er den Rocktitel gut gesungen hat. Auch Natalie war begeistert: „Ich finde, dass du das echt gut gemacht hast.“ Auf den Malediven zeigte er, wie wunderbar er auch ruhige Balladen singen kann. Nun ist Marcello seinem größten Traum einen Schritt näher gekommen, Deutschlands nächster Superstar zu werden.

Alle Infos zu ‚Deutschland sucht den Superstar im Special bei RTL.de: http://www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html