Etaoin Bedroom Walls Cover

Das Jahr ist nur wenige Tage alt – und 2021 verspricht trotzdem schon jetzt, ein spannendes Musikjahr zu werden. Heute veröffentlicht die Singer-Songwriterin Etaoin ihre Debütsingle „Bedroom Walls“. Und der Song bleibt direkt im Ohr hängen!

Etaoin ist bei made records am Start, die ja schon die britische Band KOKO in mein musikalisches Leben katapultiert haben. Schon die erste Single der irischen Sängerin verspricht eine Menge von dem, was da in den nächsten Jahren an guter Musik kommen könnte von Etaoin.

Die Künstlerin gehört zu den weiblichen Singer-Songwriterinnen, die man sich deshalb unbedingt merken sollte. Eine Akustikgitarre und ihre Stimme, mehr braucht es auch im Musikjahr 2021 nicht, um einen Song zu haben, der sich als Ohrwurm etablieren könnte.

So here I am
I haven’t slept again
And the thought comes puncturing in
How the hell can i make you care?
If I was prettier?
If I was skinnier
Would this constant pit in my chest subside?
Would my brain keep wasting my days
On all of your nights?

Etaoin – Bedroom Walls

Und weil ich „Bedroom Walls“ so toll finde, ja, als Musikbloggerin darf man auch durchaus sehr emotional sein, gibt es hier auf LaTrash.de demnächst auch ein Interview mit Etaoin. Seid gespannt! Auch auf das, was noch an Songs kommen wird von Etaoin!

Etaoin – Bedroom Walls Audio-Video

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.