KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS Der LaTrash.de Serien-Tipp!

Wer bei KILLJOYS eines dieser hochtechnisierten Weltraum-Abenteuer erwartet, der wird wohl enttäuscht sein. Anders hingegen der (oder die), dem es bei einer Science Fiction Serie um weit mehr geht. Bei KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS kommen vor allem die Zuschauer zum Zug, denen es um eine Geschichte hinter der Geschichte, viel Action und Dialogen mit Lachgarantie abseits des platten Humors geht. Die zentralen Figuren der Serie sind Kopfgeldjäger im Weltraum, die im Planetensystem Quad ihren Job ausüben, und dabei nicht nur verschiedene Aufträge erledigen müssen, sondern auch an ihre eigenen Grenzen stoßen.




Die erste Staffel von KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS hat es gleich am Anfang schon in sich. In der ersten Folge werden die KILLJOYS vorgestellt, und die Welt, in der sie sich bewegen.

Das io9 Magazine schreibt über die Serie: „KILLJOYS ist die Weltraumserie auf die wir seit FIREFLY gewartet haben“. Ich kann ja mit FIREFLY nach wie vor nichts anfangen, aber die 1. Staffel von KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS hat bei mir gleich vom Start weg gerockt.

Da kann ich mich doch eher der NYT anschließen, die schreibt: „In einem Universum gemischt aus Steampunk und MAD MAX erleben wir einen guten Cast in guten Drehbüchern“.

Denn: die Dialoge stimmen, und die Besetzung ist perfekt zu den Drehbüchern gewählt. Es gibt immer wieder Ideen, die letztlich an der Umsetzung, am Cast, oder gar an beidem scheitern. Das ist meiner Ansicht nach bei KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS alles andere als der Fall. Die Serie zieht mit, und wer Binge Watching mag, wird die Staffel wahrscheinlich in einer einzigen Nacht durchschauen. Mehr will ich nicht verraten, da ich Spoiler selbst nicht mag. 😉

Die Hauptrollen, die zugleich die KILLJOYS sind, wurden mit Hannah John-Kamen, Aaron Ashmore und Luke Macfarlane hervorragend besetzt. Ashmore fand ich ja in Warehouse 13 schon genial, und auch in KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS zeigt der Kanadier, was er kann.

Die Regie der einzelnen Rollen wurde von Chris Grismer, Michael Robison, Andy Mikita, Michael Nankin, Paolo Barzman, Peter Stebbings und Ken Girotti übernommen.

KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS Staffel 1 ist bei Pandastorm Pictures auf DVD und Blu-ray erschienen. Entwickelt und geschrieben wurde KILLJOYS von Michelle Lovretta, die damit nach Lost Girl erneut zeigt, dass sie nicht mehr aus dem TV-Geschäft der Gegenwart wegzudenken ist!

KILLJOYS - SPACE BOUNTY HUNTERS Cover

KILLJOYS – SPACE BOUNTY HUNTERS Cover

Schreibe einen Kommentar