Heute Abend beginnt eine Reihe mit vier neuen Folgen von Maria Wern, Kripo Gotland. Anders als zahlreiche deutsche Krimis der vergangenen Jahrzehnte sind schwedische Krimis eher subtil aufgebaut und gehen mehr in die Tiefe. Diese Eigenschaft ist mittlerweile auch in der Krimilandschaft in Deutschland angekommen, zumindest bei Krimireihen wie Bella Block und bei manchen Tatort-Folgen, wird nicht mehr nur noch an der Oberfläche gekratzt.


Die erste Folge der neuen Maria Wern, Kripo Gotland-Reihe heißt deshalb auch sinnigerweise „Es schlafe der Tod“ – und was zuerst als leicht irr und als Paranoia abgetan werden soll, wird mit der Zeit zu einem komplexen Gebilde.

Heute, am 2. Weihnachtstag, dem 26. Dezember 2011, um 21.45 Uhr geht Maria Wern wieder auf Spurensuche und muss gemeinsam mit ihrem Team ein Puzzle lösen, das zumindest ganz am Anfang noch gar keins zu sein scheint.
Wie immer verraten wir natürlich nicht mehr über das Geschehen, sonst wäre ein Krimi kein Krimi – und die Spannung sollte schon bis zum Schluss erhalten bleiben. 😉 Und dennoch, Maria Wern, Kripo Gotland – Es schlafe der Tod ist ein durchaus sehenswerter Krimi und unser Fernsehtipp des Tages!

Die Maria Wern-Romane von Anna Jansson bei Amazon bestellen!

Gespielt wird Kriminalinspektorin Maria Wern von der in Schweden sehr populären Schauspielerin Eva Röse. Auf Maria Wern, Kripo Gotland – Es schlafe der Tod werden drei weitere Krimis der Reihe folgen, am 1. und 2. Januar, jeweils um 21.45 Uhr sowie am 5. Januar um 22.15 Uhr. Die Vorlagen zu den Maria Wern Krimis stammen von der Bestsellerautorin Anna Jansson. Bislang gibt es sieben Romane über Maria Wern, Kripo Gotland.

Maria Wern, Kripo Gotland - Es schlafe der Tod (ma döden sova), S 2011, Regie Erik Leijonborg, am Montag (26.12.11) um 21:45 Uhr im Ersten. Maria Wern (Eva Röse, Mitte) berät sich mit Ihren Kollegen Ek (Ulf Friberg), Hartman (Allan Svensson 2.v. links), Arvidsson (Peter Perski, links) und Erika (Tanja Lorentzon).© ARD Degeto/Eyeworks Film Gemini/Calle Persson