RTL bestätigt DSDS 2013!

Der Fernsehsender RTL hat heute bestätigt, dass es auch 2013 wieder eine Staffel von Deutschland sucht den Superstar geben wird. Zahlreiche Spekulationen bezüglich des Absetzens der Castingshow werden jedoch nicht verstummen – denn es soll zahlreiche Änderungen geben. Und noch eine gute Nachricht für alle Talente: ab sofort ist es möglich, sich für DSDS 2013 zu bewerben!

„Nach dem Finale ist vor dem Finale: DSDS feiert 2013 das zehnjährige Jubiläum – in völlig neuer Form / Talentierte Sänger und Sängerinnen können sich ab sofort bewerben

Bis zu 6,07 Millionen Zuschauer sahen das packende Finale von „Deutschland sucht den Superstar“, in dem Luca Hänni zum Superstar 2012 gekürt wurde. Im großen Finale setzte sich der 17-jährige Schweizer Maurer Azubi mit 52,85 Prozent aller Zuschauerstimmen gegen den Regensburger Berufsschüler Daniele Negroni (16) durch und gewann damit einen Plattenvertrag mit Universal Music sowie 500.000 Euro!


Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von hervorragenden 28,3 Prozent bei den jungen Zuschauern (14 bis 49 Jahre) ist am Samstag, den 28. April, eine erfolgreiche Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ zu Ende gegangen.

Für Luca Hänni, den 17-jährigen Mädchenschwarm aus Uetendorf in der Schweiz, war das aufregende Finale aber erst der Anfang. Ab Mittwoch ist seine Single mit dem Siegersong „Don’t Think About Me“ im Handel erhältlich. In den nächsten Wochen wird mit Produzent und Mentor Dieter Bohlen an seinem ersten Album arbeiten. Zudem tritt er diese Woche u.a. bei „Lets Dance“ und „DSDS Kids“ auf. Ab Oktober geht er auf Live-Tournee. Tickets gibt es bis einschließlich 6.5. exklusiv bei RTL Tickets (www.RTLtickets.de), danach bei allen anderen Vorverkaufsstellen.

Durchschnittlich 5,11 Millionen Zuschauer insgesamt schauten die 24 Folgen der 9. Staffel (Marktanteil:16,4 Prozent) Bei den jungen Fans erreichte die Erfolgsshow im Schnitt sehr gute 25,7 Prozent Marktanteil (3,02 Mio.)

DSDS 2012 Gewinner Luca Hänni © RTL / Stefan Gregorowius

RTL Unterhaltungschef Tom Sänger: „Rund 26% Marktanteilsdurchschnitt noch in der 9. Staffel, ein Finale mit 28,3% und auf einen Schlag Sieger und Zweitplatzierter auf den Plätzen 1 und 2 der Download Charts. Alles keine Fakten, die uns besorgen, sondern zeigen, dass DSDS immer noch faktisch die erfolgreichste Castingshow im deutschen Fernsehen ist. Zwar hat die große Anzahl von Castingshows den Markt immer mehr aufgeteilt und auch DSDS hat Marktanteile abgegeben, aber wir sind sicher, dass ein stark verändertes Konzept auch in Zukunft Erfolg haben wird. DSDS ist deshalb eine große Show, weil wir immer Mut zur starken Veränderung haben. Wir alle im Team wollen immer besser werden. Aus diesem Grund werden wir die 10. Staffel des Erfolgsformats sehr, sehr deutlich verändern. Über die Einzelheiten dieser Neuerungen werden wir in Ruhe entscheiden und zeitnah bekannt geben – noch ist es zu früh über Details zu spekulieren.“

Ab sofort können sich Sängerinnen und Sänger (aus Deutschland, Österreich und der Schweiz) bei www.RTL.de bewerben.

„Deutschland sucht den Superstar“ war auch im Internet wieder ein Hit.

„Deutschland sucht den Superstar“ war auch im Internet wieder ein Hit. Mit 104,4 Millionen Videoabrufen von Webclips und kompletten Folgen für die gesamte neunte Staffel hat Deutschlands erfolgreichste Musikshow den bisher zweitbesten DSDS-Wert aus dem Jahre 2010 (85 Millionen) weit übertroffen. Insgesamt jeder zwölfte Videoabruf ging dabei auf das Konto des Video-on-Demand Angebots RTL NOW, das die kompletten Sendungen zum zeitversetzten Abruf bereithält.

Immer stärker wird von den Usern die Möglichkeit genutzt, die umfangreichen mobilen Internet-Videoangebote von RTL wie beispielsweise die kostenlose App RTL INSIDE über Geräte wie Smartphones oder auch Tablets abzurufen: Zur neunten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ wurden so insgesamt 19,6 Millionen Videos mobil angeschaut, womit sich die mobilen Abrufe gegenüber der Vorjahresstaffel fast verdreifacht haben. Und damit wurde fast jeder fünfte DSDS-Videoabruf in diesem Jahr über mobile Geräte erzielt – im Vorjahr betrug der Anteil noch unter 10 Prozent.

Die neu eingerichtete Fanbase bei RTL.de mit Quizzes, Videoclips und einer Kommentarfunktion nutzen die Fans, um zahlreiche Kommentare zu den Kandidaten abzugeben. Insgesamt wurden diese Kommentare rund 26 Millionen Mal abgerufen.“

Quelle Pressemitteilung und Foto: RTL

Alle Infos zu ‘Deutschland sucht den Superstar im Special bei RTL.de: www.rtl.de/cms/sendungen/superstar.html

Schreibe einen Kommentar