Volkswagen Sound Foundation Bandfactory 2012 mit Nachwuchsbands und Musikgrößen

Zwölf Nachwuchs-Bands der Volkswagen Sound Foundation werden am 25. Und 26. August 2012 im Rahmen der Bandfactory auf Größen des Musikbusiness treffen und sich von ihnen für eine erfolgreiche Karriere coachen lassen. Mit dabei ist unter anderem auch Sängerin Joy Denalane, die sich seit Beginn des Jahres als Patin der Volkswagen Sound Foundation engagiert.

Neue Musiktalente auf dem Weg nach Wolfsburg
Joy Denalane, 14 Musikprofis und 12 Bands zu Gast bei der Bandfactory der Volkswagen Sound Foundation

Am 25. und 26. August 2012 geben die bekannte Sängerin Joy Denalane und 14 Musikprofis ihr Wissen an die aktuell ausgewählten Bands im Hallenbad-Kultur am Schachtweg in Wolfsburg weiter. Die Bandfactory ist ein Baustein der Musikförderung durch die Volkswagen Sound Foundation. Ein Wochenende lang nehmen sich Größen aus dem Musikbusiness Zeit die aufstrebenden Bands, die sogenannten „Talents“ auf ihrem Karriereweg zu unterstützen.

„Ich freue mich, als Patin der Sound Foundation auch bei der Bandfactory dabei zu sein und die jungen Bands zu unterstützen. Jeder hat doch mal angefangen – Unterstützung ist dabei sehr wichtig“, sagt die bekannte Sängerin Joy Denalane. Sie engagiert sich seit Anfang des Jahres als Patin im Bereich Pop, HipHop&R’n‘B für das Musikförderprogramm der Marke Volkswagen.

Auch Michelle Leonard, Songwriterin und Verlegerin bei Universal/Edition DOLSIRA , bekannt als ehemaliges Jurymitglied von Popstars kann das Wochenende kaum erwarten „Ich liebe die Energie und Motivation der jungen Bands. Die Bandfactory kann für sie ein echtes Sprungbrett sein.“

Volkswagen Sound Foundation 2012 Talents im Bereich Rock The Blind Circus Quelle: Volkswagen

Die frisch gekürten Talents reisen im legendären Sound Foundation Tourbus nach Wolfsburg. Aus dem Bereich Rock sind dabei: Blind Freddy, Sebel und The Blind Circus. Mustage, Panda People und Steve Senderos vertreten die Kategorie Dance&Electro. Elena Jank & the Acoustics, Stefany June und Stella Roin zeigen, was im Bereich Pop, HipHop&R`n`B gerade angesagt ist. Ausgewählt wurden sie durch eine achtköpfige, hochkarätige Jury. Auch die Newcomer 2012 In Golden Tears, Nuwella Love und Mega! Mega! werden dabei sein.

Die Teilnehmerliste der Dozenten, Coaches und Gremiumsmitglieder liest sich wie das „Who is Who“ der Musikbranche: Andreas Kappel (Senior A&R Manager Columbia Deutschland, Columbia Four Music / Sony), Alexander Richter (geschäftsführender Gesellschafter der Four Artists Booking Agentur GmbH), Daniel Knöll (Geschäftsführer der SOMM – Society Of Music Merchants e.V.), Daniel Standke (A&R EMI Music), Jochen Schuster (Label Head UDP für Universal Music), Michelle Leonard (Songwriterin und Verlegerin bei Universal/Edition DOLSIRA), Norbert Kneißl (Produzent und Geschäftsführer GrandHôtelPictures), René Houareau (Leiter Recht/General Counsel beim Bundesverband Musikindustrie), Sascha Höhm (Audio Engineer bei Melting Point), Sebastian Winkler (Samy Deluxe Management & Producerteam Deluxe) und Thorsten Heinze (Künstler und Ex-Choreograph von Michael Jackson).

Als erfahrene Gäste nehmen auch die Jurymitglieder der Talentsauswahl Caroline Frey (Chefredakteurin Kerrang!), Leslie Mandoki (Musikproduzent, Geschäftsführer der Park Studios) und Uwe Lerch (Director Programm iM1, iMusic TV GmbH) teil.

Dieser Personenkreis kann für die Bands das Sprungbrett einer erfolgreichen Musikkarriere sein. Zahlreiche Bands vor ihnen nutzten nicht nur die kompetente fachliche Unterstützung, sondern auch die unbezahlbaren Direktkontakte zu den Experten, um an einen der begehrten Plattenverträge zu kommen.

Die Bandfactory gibt den ausgewählten Bands einen umfassenden Einblick in die Theorie und Praxis der Musikwelt. Neben den Vorträgen ist der Showcase das Highlight des Wochenendes: Alle Bands spielen zwei Songs vor einem Gremium, das sich aus Experten der unterschiedlichsten Musikbereiche zusammensetzt. Die Bands erhalten direkt Hinweise zur Verbesserung ihrer Performance. An diesen Potenzialen arbeiten am Folgetag die Bands 1:1 mit ihren Coaches.

Hörproben und Profile der teilnehmenden Bands unter www.volkswagen-sound