Was ist in Area 51? Außerirdische, wie sich das hartnäckige Gerücht hält – oder wird dort doch nur an zukünftiger Waffentechnik gearbeitet? Das ist die Frage, die auch zwei Medienleute stellen, ein Anchor-Mann der Nachrichten, der bereits seit 25 Jahren die Mediengeschichte prägt und eine Bloggerin, die für ihre Hartnäckigkeit und ihre Wahrheitsliebe bekannt ist. Doch was verbirgt sich wirklich hinter Area 51?

51 ist ein Film aus der mittlerweile bei Horrorfans sehr beliebten AFTER DARK – Reihe. Bruce Boxleitner mimt dabei den obersten Soldaten, der den unerwünschten Nachrichtenmann in Schach halten muss – welcher nebenbei auch noch ach so wohlgemeinte Ratschläge an seine Blogger-Kollegin zu vermitteln weiß. Doch der Spaß einer launigen Führung durch Hangar 18 wird bald zum blutigen Ernst, bei dem jeder um sein Leben kämpfen muss. Das Militärsperrgebiet wird dabei zum Schauplatz einer mordenden Horde…

Doch was ist der wahre Grund für den Kampf um Leben und Tod? Birgt Area 51 mehr als nur ein Geheimnis?

Mit FSK 16 ist 51 relativ einwandfrei bewertet, auch wenn viel Blut fließt. Wer die anderen Filme der AFTER DARK – Reihe kennt, wird hier möglicherweise weniger geschockt sein als Menschen, die nicht ganz so oft Horrorstreifen ansehen. Dennoch ist 51 ein solide gemachter Film, der durchaus seine Berechtigung hat – und nicht jeder Horrorfilm muss einem das Blut in den Adern regelrecht gefrieren lassen, um gut zu sein.

51 erscheint am 25. November 2011 auf DVD!

51 Bruce Boxleitner (c) Senator Home Entertainment