Auf der MosBuild 2012 hat gestern Deutschlands exzentrischster und kreativster Designer, Modemacher und Künstler, Harald Glööckler, seine exklusive Tapetenkollektion „Glööckler by marburg“ vorgestellt und dabei die Herzen der Moskauer im Sturm erobert.


Harald Glööckler feiert grandiosen Erfolg in Moskau

Egal wo der „Prince of Pompöös“ in Moskau auch auftauchte, die Fans lagen ihm zu Füßen. Am Messestand der Marburger Tapetenfabrik – wie nicht anders zu erwarten – warteten bereits Hunderte auf seine Ankunft, um nicht nur einen Blick auf Harald Glööckler zu erhaschen und ein Autogramm von ihm ganz persönlich zu bekommen, sondern um auch als Erste einen Blick auf die neue, exklusive Glööckler-Tapeten-Kollektion „Glööckler by marburg“ zu werfen.

Harald Glööckler Tapeten-Kollektion „Glööckler by marburg“ © marburg (Marburger Tapetenfabrik)

„Ich wurde ganz herzlich von den Moskauern empfangen, es war einfach grandios“, freut sich Harald Glööckler über das lebhafte Interesse. Viele Moskauer sagen, „wir lieben ihn, Harald Glööckler ist auch unser Prince of Fashion“, weil er so glamourös und so extravagant ist.“

Harald Glööckler musste vor Ort auf Schritt und Tritt unzählige Autogramme schreiben, wo immer er auftauchte, ob auf dem Roten Platz oder auf der MosBuild, einer der größten Messen Russlands. „Die Messe war ein voller Erfolg. Wir haben hunderte von Bestellungen und freuen uns schon jetzt darauf, die neue Tapetenkollektion am 26. April in Berlin vorzustellen“, so Harald Glööckler weiter.

Ausführliche Informationen über Harald Glööckler und die Harald Glööckler International GmbH sind im Internet unter http://www.haraldgloeoeckler.com abrufbar. Informationen zur Marburger Tapetenfabrik sind online unter http://www.marburg.com erhältlich.