Ich mag Popmusik. Gute Popmusik. Was ich nicht mag sind künstlich hochgezüchtete Popsternchen, die mehr Haut zeigen als Stimme haben und bei denen einem Autotune in jedem Song um die Ohren geknallt wird. Umso schöner, endlich mal wieder ein richtig gutes Pop-Album hören zu können wie „Diplopia“ von Konni Kass.

Doch die Sängerin und Songwriterin kommt mitnichten aus einem der Hotspots der Popmusik, sondern stammt von den Färöer-Inseln. Genau daher, wo die Natur den Menschen noch näher ist als in den weltweiten Musik-Metropolen.

Konni Kass selbst sagt von ihrem Album „Diplopia“, dass es „sehr speziell und persönlich“ ist. Ein echtes, ehrliches Album ist dabei herausgekommen, und genau das unterscheidet es letztlich von den gängigen Popalben, die man mal anhört, aber die sich irgendwie am Ende eben doch nicht so wirklich voneinander unterscheiden.

Color my day with the shade of you
Color my day with pink and blue
See the light that I am looking for
In the air when you are near

Circles – Konni Kass

Anders als sonst, wo ich bei Alben einen roten Faden mag, der einer Geschichte, einer Idee, einer Vision, der Intuition, folgt, stört mich bei Konni Kass neuem Album „Diplopia“ auch nicht, dass es genau das eben nicht hat. Und doch ist das Album auf seine ganze eigene Weise rund geworden.

Produziert wurde „Diplopia“ von Jens L.Thomsen, der den Songs den perfekten Schliff verpasst hat. Und ja, wer mich kennt, der weiß, dass ich auch darauf achte, wie ein Album produziert und arrangiert ist. Musiknerd eben. Da sind nun mal auch solche Details wichtig, die andere nicht mal richtig wahrnehmen mögen. Und: Die Songs auf dem Album wurden alle von Konni Kass selbst geschrieben.

Reinhören in das neue Konni Kass Album „Diplopia“ könnt ihr auch hier auf Spotify. Absoluter Hörtipp: der Song „Fair Play“! Da entfaltet sich die stimmliche und musikalische Bandbreite von Konni so sehr, dass es einfach nur genial ist.

You see me walking down the street
Believe me I’m more than what you see
It’s time to follow through and
Let go because I’m not giving in

Fair Play – Konni Kass

Konni Kass – Diplopia Tracklist

  1. Circles
  2. Air
  3. Nighttime
  4. Boy
  5. Sunlight
  6. You
  7. Fair Play
  8. Rain
  9. I Resign
  10. Frank
  11. Beat
Konni Kass – Diplopia Album Cover © Beinta á Torkilsheyggi