French for Rabbits - Walk the Desert CoverFrench for Rabbits - Walk the Desert Artwork

Am 12. November erscheint ihr neues Album „The Overflow“ und French for Rabbits legen mit „Walk the Desert“ die letzte Singleauskopplung daraus vor. Was sich fast hölzern anhören mag für einen Songtipp, der Song selbst ist alles Andere als das. Die sehr emotionale Nummer geht in die Tiefe dessen, wie wir sein können, wenn etwas passiert, was uns zu nahe geht oder wenn wir jemanden sehr mögen – und uns dann verschließen. Vor Angst, verletzt zu werden, vielleicht auch vor Angst, das falsche zu tun oder zu sagen. Und manchmal fühlt es sich dann so an wie durch eine Wüste zu gehen, „Walk The Desert“.

Like a cork in the bottle, hope it holds it in.
The ones who’re quiet are just sensitive,
carefully constructed a stone front line.
Don’t you breach it you’ll just make me cry.

French for Rabbits – Walk the Desert

French for Rabbits Sängerin Brooke Singer über die neue Single:

„Walk the Desert ist ein weiterer Song, der sich nahtlos in den Grundsatz des Albums anschmiegt – ein Stück über große Gefühle und den Versuch, diese verschlossen zu halten. Diese Gefühle, wenn dich jemand fragt, ob alles gut ist und du selbst weißt, dass du gleich in Tränen ausbrechen wirst”.

Das Video zu „Walk the Desert“ wurde in Waikuku Beach gedreht, der Heimatstadt der neuseeländischen Band. Regie für das Musikvideo zur neuen French for Rabbits Single hat Martin Sagadin, die Cinematographie übernahm Julian Vares, in Zusammenarbeit mit Brooke Singer.

French for Rabbits – Walk the Desert Video